3. Niedersächsischer Workshop in "Applied Economics"

08.05.2014 - 09.05.2014

Das Niedersächsische Institut für Wirtschaftsforschung (NIW) in Hannover lädt zum 3. Niedersächsischen Workshop in Applied Economics ein. Der Workshop richtet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Niedersächsischen Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Wirtschaftsforschung arbeiten. Eingereicht werden können Arbeiten auf allen Gebieten der angewandten Wirtschaftsforschung. Durch die aktive Diskussion der vorgestellten Ergebnisse trägt der Workshop zu einer engeren Vernetzung der Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler in Niedersachsen bei.

Call for Papers

Datum
8. und 9. Mai 2014 

Ort
Leibnizhaus Hannover, Holzmarkt 4-6, 30159 Hannover 

Programm

Donnerstag, 8. Mai 2014

  • 09:00 - 09:30 Uhr  Ankommen und Registrierung
  • 09:30 - 10:00 Uhr  Begrüßung, Verleihung des Preises "Kluge Köpfe, starke Ideen" für die beste Bachelorarbeit in Niedersachsen aus allen Bereichen der Wirtschaftswissenschaften
  • 10:00 - 12:00 Uhr  Session 1: Statistics and Econometrics
  • 12:00 - 13:00 Uhr  Mittagessen
  • 13:00 - 15:00 Uhr  Session 2: Macro Economics
  • 15:00 - 15:20 Uhr  Kaffeepause
  • 15:20 - 18:00 Uhr  Session 3: International Labor Economics
  • 19:30 Uhr             Gemeinsames Abendessen der Vortragenden im Alten Rathaus Hannover

Freitag, 9. Mai 2014

  • 08:30 - 10:30 Uhr  Session 4: Development Economics
  • 10:30 - 10:45 Uhr  Kaffeepause
  • 10:45 - 12:45 Uhr  Session 5: Education Economics
  • 12:45 - 13:45 Uhr  Mittagessen
  • 13:45 - 15:45 Uhr  Session 6: Various Topics in Public Economics

Zum ausführlichen Programm

Deadline für Submissions
15. März 2014 

Anmeldung
bis 15. April 2014 

Der Workshop wird gemeinsam mit der Universität Osnabrück, der Leuphana Universität Lüneburg, der Universität Göttingen und der Leibniz Universität Hannover ausgerichtet.

Eingereicht werden können Discussion Papers oder Extended Abstracts in englischer Sprache aus allen Gebieten der angewandten Wirtschaftswissenschaften und der Wirtschaftsgeographie. Entscheidungen über eine Berücksichtigung werden Anfang April 2014 bekannt gegeben.

Für Vortragende werden die anfallenden Reise- und Übernachtungskosten (nach BRKG) übernommen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen auch ohne eigenen Vortrag am Workshop teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Der Workshop wird in englischer Sprache durchgeführt. Zu jedem Vortrag wird es ein Korreferat geben. Die Bereitschaft der Einreichenden zur Übernahme eines Korreferats wird erwartet. Aktuelle Informationen finden Sie unter: www.niw.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Pia Wassmann, wassmann@niw.de, 0511/123316 – 40.

Organisatoren
Prof. Dr. Stephan L. Thomsen (NIW Hannover, Leibniz Universität Hannover)
Prof. Frank Westermann, Ph.D. (Universität Osnabrück)
Prof. Dr. Joachim Wagner (Leuphana Universität Lüneburg)
Prof. Stephan Klasen, Ph.D. (Universität Göttingen)

Mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Bundesbank - Hauptverwaltung in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

Zurück