Stiftung Niedersächsische Wirtschaftsforschung

Zur Unterstützung der gemeinnützigen Arbeit des NIW ist am 26. November 2001 die Stiftung Niedersächsische Wirtschaftsforschung gegründet worden. Die Erträge der Stiftung tragen zusammen mit einer institutionellen Förderung des Landes Niedersachsen die für eine unabhängige Forschungs- und Beratungstätigkeit erforderliche Grundlast des Institutes. Die hiermit erbrachten Leistungen werden in einem Forschungsplan vereinbart und stehen der Öffentlichkeit zur Verfügung.


Kontaktadresse

Stiftung Niedersächsische Wirtschaftsforschung
Prof. Dr. Sonning Bredemeier
Eichhörnchensteg 38
30657 Hannover

Stiftungsvorstand

Prof. Dr. Sonning Bredemeier, ehem. Chefvolkswirt der NORD/LB und Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des NIW (Vorsitz)

Dr. Volker Schmidt, Hauptgeschäftsführer NiedersachsenMetall (Stellvertretender Vorsitz)

Dr. Volker Müller, Geschäftsführer des Instituts der Norddeutschen Wirtschaft

Prof. Michael Sommer, Hauptgeschäftsführer i. R., Bauindustrieverband Niedersachsen-Bremen

Dr. Sabine Johannsen, Vorstand der N-Bank

Gründungsmitglieder der Stiftung Niedersächsische Wirtschaftsforschung waren bei der Errichtung am 26.11.2001 die Firmen

  • AWD Holding AG
  • Norddeutsche Landesbank
  • Sartorius AG
  • Salzgitter AG, Stahl und Technologie
  • Sennheiser electronic GmbH & Co. KG

sowie die Verbände

  • Allgemeine Arbeitgebervereinigung Hannover und Umgebung (AGV)
  • Institut der Niedersächsischen Wirtschaft
  • Niedersächsischer Industrie- und Handelskammertag
  • Verband der Bauindustrie für Niedersachsen
  • Verband der Metallindustriellen Niedersachsens 


Zustiftungen

  • N-Bank
  • Treuhand Hannover Steuerberatungsgesellschaft mbH
  • VGH Versicherungen
  • VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung
  • Toto-Lotto Niedersachsen GmbH
  • Niedersächsische Börse zu Hannover
  • Sparkassenverband Niedersachsen