Gewerbeflächenentwicklungskonzept für den Landkreis Wesermarsch

Im Auftrag des Landkreises Ammerland, gefördert mit Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Jung Hans-Ulrich, Matthias Franck, Timur Habekost und Kai Weber

2003

Download: PDF


Das Gewerbeflächenentwicklungskonzept für den Landkreis Wesermarsch besteht aus folgenden Bausteinen:

- Als Rahmenbedingungen der Gewerbeflächenentwicklung wurden zunächst auf der Grundlage der NIW-Regionaldatenbanken die Wirtschaftsentwicklung sowie die Standortbedingungen im Landkreis Wesermarsch näher betrachtet. Aufbauend hierauf erfolgte eine Charakterisierung der einzelnen Wirtschaftsstandorte. Ergänzend wurden die Aktivitäten der kommunalen Gewerbeflächenpolitik und Wirtschaftsförderung von Landkreis und Gemeinden zusammengefasst.

- Auf Basis der Gewerbeflächenerhebung bei den Gemeinden erfolgte eine ausführliche Analyse und Darstellung der Gewerbeflächensituation im Landkreis. Diese Analyse umfasst sowohl sofort und eingeschränkt verfügbare Gewerbeflächen als auch bereits in Planung befindliche Gewerbegebiete. Zusätzlich wurde die Nachfragesituation der Vergangenheit (Flächenumsatz und in Gewerbegebieten angesiedelte Betreibe) untersucht.

- Ein zentrale Aufgabe des Gewerbeflächenentwicklungskonzeptes war die Zusammenstellung potenzieller Gewerbeflächen. Für jede dieser sogenannten Vorschauflächen wurde ein Profil erstellt.

- Auf Grundlage der Analyse der Standortbedingungen, des aktuellen und künftigen Gewerbeflächenangebotes, der Gewerbeflächennachfrage sowie der Vorschauflächenprofile wurden anschließend Konsequenzen und Handlungsempfehlungen für die künftige Gewerbeflächenentwicklung sowie das Gewerbeflächenmarketing abgeleitet. Insbesondere wurden die Vorschauflächen vor dem Hintergrund der Standortbedingungen und der derzeitigen Gewerbeflächensituation bewertet und mit Empfehlungen für die weitere Entwicklung versehen. In diesem Arbeitsschritt wurden alle relevanten Aspekte und Handlungsempfehlungen für die künftige Gewerbeflächenpolitik im Landkreis Wesermarsch behandelt.

Zurück