Gewerbeflächenentwicklungskonzeption für die Metropolregion Hamburg

Studie im Auftrag des Landkreises Lüneburg und der Metropolregion Hamburg in Kooperation mit der CIMA GmbH, Lübeck, der NORD/LB, Hannover und Planquadrat, Dortmund

Jung Hans-Ulrich und Alexander Skubowius

Hannover, Oktober 2010

Download: PDF


Auf Basis wirtschaftsstruktureller Entwicklungsperspektiven unter besonderer Berücksichtigung der Leitbranchen in der Metropolregion Hamburg ist zunächst die zukünftige Flächennachfrage im Rahmen einer quantitativen und qualitativen Gewerbeflächenprognose regional differenziert abgeleitet worden. In einem weiteren Schritt sind die Nachfrageerwartungen dem derzeitig verfügbaren bzw. geplanten Gewerbeflächenangebot gegenübergestellt worden. Abschließend wurden anhand regionaler Flächenbilanzen Schlussfolgerungen für die zukünftige Ausrichtung der kommunalen Gewerbeflächenpolitik abgeleitet und Strategien einer verstärkten interkommunalen Kooperation bewertet und ausgelotet.

Zurück