Strategische Ansätze für ein regionales Standortmanagement-Konzept für den Jade-Weser-Raum

Brandt, Arno, Jung Hans-Ulrich, Alexander Skubowius und Janin Wieja

Hannover, Juli 2006

Download: PDF


Im Zuge der Umsetzung des JadeWeserPorts und der zu erwartenden Großinvestitionen der Chemie- und Energiewirtschaft haben sich in der Jade-Weser-Region die Chancen zur Ansiedlungen weiterer unternehmerischer Kompetenzen deutlich erhöht. Vor diesem Hintergrund haben sich die Landkreise Friesland, Wesermarsch und Wittmund sowie die Stadt Wilhelmshaven in einer strategischen Allianz zusammengeschlossen und einen Standortmanagement-Prozess angeschoben. Zusammen mit der NORD/LB Norddeutsche Landesbank hat das Niedersächsische Institut für Wirtschaftsforschung (NIW) die Studie ?Ansätze für ein Regionales Standortmanagement im Jade-Weser-Raum" vorgelegt. Das Konzept wurde von der WFG Wirtschaftsförderung in Wilhelmshaven GmbH in Kooperation mit den Landkreisen Friesland, Wesermarsch und Wittmund in Auftrag gegeben und zeigt Strategien und Projekte auf, die dazu beitragen, zusätzliche regionale Wertschöpfung und Beschäftigung im Umfeld der o.g. Kerninvestitionen für den Jade-Weser-Raum zu generieren. Zusätzlich zu den Hauptthemenfeldern Hafenwirtschaft sowie Chemie- und Energiewirtschaft wurden auch Strategien und Projekte für die wichtigen Wirtschaftszweige Tourismus und Luftfahrzeugbau sowie die Querschnittsthemen ?Flächenmanagement und Regionalmarketing" entwickelt.

Zurück