Vorstandswechsel im NIW

11.05.2015

Auf der Vereinssitzung des Niedersächsischen Instituts für Wirtschaftsforschung (NIW) in Hannover am 24. April 2015 sind zwei der drei bisherigen Vorstandsmitglieder, Prof. Dr. Javier Revilla Diez und Prof. Michael Sommer auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand des Instituts ausgeschieden. Neben dem Direktor des NIW, Prof. Dr. Stephan Thomsen, wurde Prof. Dr. Sonning Bredemeier als neues Vorstandsmitglied gewählt.

Professor Revilla Diez gehörte dem Vorstand des NIW seit Dezember 2005 an, bis September 2011 als Vorstandsvorsitzender und wissenschaftlicher Leiter, seit Oktober 2011 als Stellvertretender Vorsitzender. Im Hauptberuf war er von 2006 bis 2014 Professor für Wirtschaftsgeographie an der Leibniz Universität Hannover. Seit April 2014 ist er Inhaber einer Professur für Humangeographie am Geographischen Institut der Universität zu Köln. Professor Michael Sommer war seit Januar 2014 Mitglied im Vorstand des NIW. Zuvor war er bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2013 Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbands Niedersachsen-Bremen war. Zudem ist er Vorstandsvorsitzender der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover und Honorarprofessor an der HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen. Er bleibt dem NIW aber in seiner Funktion als Vorstandsmitglied der Stiftung Niedersächsische Wirtschaftsforschung verbunden. Beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern dankte der Vorsitzende des Vorstands und wissenschaftliche Leiter des NIW, Prof. Dr. Stephan Thomsen, für die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit.

Nachfolger im Vorstand des NIW ist Prof. Dr. Sonning Bredemeier. Er war im Hauptberuf von 1971 bis 2007 für die Norddeutsche Landesbank tätig, davon 31 Jahre als Chefvolkswirt sowie seit 1994 als Generalbevollmächtigter der Bank. Neben anderen Tätigkeiten war Bredemeier bereits von 2005 bis 2013 stellvertretender Vorstandsvorsitzender des NIW, dem er bereits seit dessen Gründung im Jahr 1981 angehört. Außerdem ist er Vorstandsvorsitzender der Stiftung Niedersächsische Wirtschaftsforschung. Er bildet nun gemeinsam mit Prof. Dr. Stephan Thomsen (Vorsitzender) den Vorstand des Instituts.

Zurück