Kluge Köpfe, Starke Ideen

04.09.2013

Preis für die beste Bachelorarbeit in Niedersachsen

Unter gemeinsamer Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministers für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Herrn Olaf Lies, und der Niedersächsischen Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Frau Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, zeichnen die Stiftung Niedersächsische Wirtschaftsforschung und das Niedersächsische Institut für Wirtschaftsforschung (NIW) die beste wirtschaftswissenschaftliche Bachelorarbeit mit Praxisbezug in Niedersachsen aus.

Kriterien

Berücksichtigt werden Bachelorarbeiten aus allen Bereichen der Wirtschaftswissenschaften, z. B. Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Ökonomik, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsgeographie,

  • die im Jahr 2013 an einer Hochschule in Niedersachsen (Universitäten und Fachhochschulen) eingereicht worden sind,
  • einen klaren Praxisbezug haben und
  • mindestens mit der Note "gut" bewertet worden sind.

Preis

Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Das Preisgeld wird von der Stiftung Niedersächsische Wirtschaftsforschung gestiftet.

Entscheidung

Die Auswahl des Preisträgers wird durch die folgende Jury vorgenommen:

  • Prof. Dr. Sonning Bredemeier, Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Niedersächsische Wirtschaftsforschung
  • Olaf Lies, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Niedersachsen
  • Dr. Volker Schmidt, Vorstand der Stiftung Niedersachsenmetall
  • Stephan Freiherr von Stenglin, Präsident der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
  • Prof. Dr. Stephan Thomsen, Direktor des Niedersächsischen Instituts für Wirtschaftsforschung

Einsendeschluss

Bitte reichen Sie die Arbeit in einem Printexemplar und zusätzlich elektronisch als pdf mit einem kurzen Begleitschreiben der betreuenden Dozentin / des betreuenden Dozenten bis zum 31. Oktober 2013 ein. Die elektronische Fassung Ihrer Arbeit können Sie auf CD-ROM beifügen oder per Email an info@niw.de übersenden.

Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung (NIW)
"Kluge Köpfe, starke Ideen"
Königstr. 53
30175 Hannover

Das Plakat als PDF

Zurück