Dr. Birgit Gehrke



Frau Dr. Gehrke hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hannover studiert. Von 1983 bis 1987 forschte sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem von der DFG geförderten Forschungsprojekt am Institut für Quantitative Wirtschaftsforschung an der Universität Hannover. Im Jahr 1988 wurde sie dort mit einer empirischen Arbeit über das "Unternehmerische Anpassungsverhalten niedersächsischer Betriebe im Strukturwandel" promoviert. Von April 1989 bis September 2016 war Frau Dr. Gehrke als wissenschaftliche Mitarbeiterin am NIW tätig und beschäftigte sich vorrangig mit Forschungsfragen aus den Bereichen internationale Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftsbeziehungen, Innovationsforschung und Strukturwandel. Hinzu kommen seit einigen Jahren verschiedene Studien zur Fachkräfteproblematik und zum Qualifikationsbedarf der Wirtschaft vor dem Hintergrund veränderter struktureller Anforderungen. Zudem ist Frau Dr. Gehrke schon seit vielen Jahren in die Erarbeitung von Indikatoren- und Schwerpunktstudien zu verschiedenen Themen für die Expertenkommission Forschung und Innovation (vorher: für das BMBF) eingebunden. Seit Oktober 2016 ist Dr. Birgit Gehrke am Center für Wirtschaftspolitische Studien der Leibniz Universität Hannover tätig.

Projekte

Publikationen

Vorträge

Quantitative Erfassung der Bedeutung wissensintensiver Dienstleistungen, Beitrag zum "Expertengespräch I: Wissensintensive Dienstleistungen - konkret", Gemeinsamer Arbeitskreis Dienstleistungen der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Berlin, 12.03.2014

Auswirkungen des demografischen Wandels auf den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, IHK-Regionalausschüsse Stadt und Landkreis Osnabrück, Osnabrück, 28.01.2013

Demografie, Strukturwandel und Arbeitsmarkt - Empirische Befunde, Herausforderungen und Handlungsansätze für das südwestliche Niedersachsen, Herbstforum 2012: Demografie - Fachkräfte - Zukunft, Osnabrück, 19.11.2012

Die Bedeutung der Internationalisierung für kleine und mittlere Unternehmen, Symposium: Chancen der Internationalisierung, hannoverimpuls/NBank, Hannover, 14.11.2012

Position Deutschlands im Außenhandel mit Gütern zur Nutzung erneuerbarer Energien sowie zur Steigerung der Energieeffizienz, Workshop Innovationsindikatoren 2013, Hannover, 05.10.2012

Wissenschaftliche Mitarbeit in einem Wirtschaftsforschungsinstitut, Vortragsreihe "VWL - Forscher/innen in Aktion", Lüneburg, 19.01.2012

Demographischer Wandel und Fachkräftebedarf im Landkreis Hildesheim: Empirische Befunde und Herausforderungen im Überblick, "Zukunftsregion Hildesheim", Landesbüro Niedersachsen der Friedrich-Ebert-Stiftung, Holle, 23.08.2011

Forschung, Entwicklung und Innovation in der niedersächsischen Wirtschaft: Wichtige Merkmale im Überblick, "Innovation in Niedersachsen: Perspektiven für Wissensökonomie und Mitbestimmung", SPD-Landtagsfraktion im Niedersächsischen Landtag, Hannover, 14.07.2011

Demographischer Wandel und Arbeitsmarkt in Niedersachsen: Empirischr Befunde und Handlungsansätze im Überblick, Vortrag im Rahmen des Projekts "Personalpolitik vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung" an der Kommunalen Fachhochschule für Verwaltung, Hannover, 17.03.2011

Internationalisierung der niedersächsischen Wirtschaft: Ausprägungen, Märkte, Hemmnisse, Informationsveranstaltung der KMU Management International in der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, Braunschweig, 02.02.2011

Wissenschaftliche Mitarbeit in einem Wirtschaftsforschungsinstitut: Arbeitsinhalte, Tätigkeiten, Anforderungen, Vortragsreihe "VWL-Forscher/innen in Aktion" der Leuphana Universität Lüneburg, Lüneburg, 11.01.2011

Außenwirtschaftliche Beziehungen der niedersächsichen Wirtschaft: Ausgewählte Befunde und Handlungsfelder, Aufsichtsratssitzung, NGlobal, Hannover, 25.11.2010

Außenwirtschaftliche Beziehungen der niedersächsichen Wirtschaft: Strukturen, Märkte, Entwicklungen, Sitzung des Außenwirtschaftsausschusses der IHK Hannover, Hannover, 23.11.2010

Außenwirtschaftliche Beziehungen der niedersächsichen Wirtschaft: Strukturen, Märkte, Entwicklungen, Exportleiterkreis, Oldenburgische IHK, Oldenburg, 13.09.2010

Aktualisierte und erweiterte Analysen zur Ausweitung der außenwirtschaftlichen Beziehungen der niedersächsischen Wirtschaft, Sitzung der IHK-Außenwirtschaftsreferenten, NGlobal, Hannover, 04.08.2010