Prof. Dr. Sonning Bredemeier



Prof. Bredemeier studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Münster und promovierte an der Universität Hannover. Von 1971 bis 2007 war er bei der Norddeutschen Landesbank in Hannover beschäftigt. In seiner Funktion als Leiter der volkswirtschaftlichen Abteilung war er u. a. verantwortlich für die Vorbereitung der Bank auf die Einführung des Euro und den Aufbau eines Risikomanagements. Im Jahr 1994 wurde zum Generalbevollmächtigten ernannt. Seit 1986 hält Professor Bredemeier regelmäßig Lehrveranstaltungen an der Universität Hannover, die ihn 1995 zum Honorarprofessor ernannte. Einige Jahre war er darüber hinaus als Gastprofessor an der Nankai-Universität in Tianjin und der Renmin-Universität in Beijing tätig. Neben anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten war Professor Bredemeier von 2005 bis 2013 sowie von April 2015 bis Juni 2016 stellvertretender Vorstandsvorsitzender des NIW. Er gehört dem NIW schon seit dessen Gründung im Jahr 1981 an. Seit 2001 ist er Vorstandsvorsitzender der Stiftung Niedersächsische Wirtschaftsforschung.

Projekte

Publikationen