Dr. Hendrik Thiel



Dr. Hendrik Thiel hat Volkswirtschaftslehre an der Universität Magdeburg studiert. Von April 2009 bis September 2011 war Herr Thiel als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Magdeburg beschäftigt. Von Oktober 2011 bis Dezember 2015 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am NIW. Seine Arbeitsschwerpunkte umfassten vor allem Humankapital, Arbeitsmarkt und angewandte Ökonometrie sowie die Operationalisierung von Persönlichkeitsmaßen in ökonomischen Modellen. Im Rahmen seiner im August 2015 abgeschlossenen Dissertation, die von Prof. Thomsen betreut wurde, hat er die Auswirkungen von Persönlichkeitseigenschaften auf das Humankapital untersucht.

Publikationen

Vorträge

An Empirical Investigation of Personality and Poverty Dynamics, Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik, Düsseldorf, 07.09.2013

Variation in Learning Intensity and the Impact on Noncognitive Skills, Annual Congress of the European Economic Association (EEA), Oslo, 26.08.2011

Variation in Learning Intensity and the Impact on Noncognitive Skills, Annual Conference of the European Society for Population Economics (ESPE), Hangzhou (China), 17.06.2011

Variation in Learning Intensity and the Impact on Noncognitive Skills, Annual Conference of the Royal Economic Society, Egham/London, 20.04.2011